Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein besonderes Anliegen. Wir speichern und verarbeiten personenbezogene Daten daher ausschließlich im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes bzw. der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (“Datenschutz-Grundverordnung”, DSGVO). Als Besucher der Website stimmen Sie der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

2. Im Rahmen der Website verarbeitete Daten

Wir speichern und verarbeiten automatisiert folgende personenbezogene Daten:

2.1 Serverlogs

Die IP-Adresse des anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch zu administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können. Diese Daten werden – sollte es zu einem Hackangriff gekommen sein – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal drei Monate gespeichert.

2.2 Cookies:

Wir benutzen Matomo (vormals Piwik), eine Open-Source Webanalyseplattform. Matomo verwendet sog. „Cookies“. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Websites vollumfänglich nutzen können.

Matomo nutzt folgende Cookies:

_pk_id.5.22ca

_pk_ses.5.22ca

Laut Matomo werden Cookies der Kategorien _pk_ref / _pk_cvar / _pk_id / _pk_ses gesetzt.

Diese Cookies können sich je nach verwendeter Matomo-Version auch ändern.

Diese Cookies sammeln Informationen zur Nutzungsweise unserer Website durch die Nutzer. Wir erstellen mit diesen Informationen Reports und werten sie aus, um die Website zu verbessern. Die Cookies sammeln Informationen in anonymisierter Form, insbesondere wie viele Nutzer die Website besuchen, von welcher Website sie kommen und welche Seiten sie aufgerufen haben. Bitte klicken Sie hier für nähere Informationen.

Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Besucherinnen und Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über die Trägerinnen und Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Eine systematische und automatisierte Erfassung personenbezogener Nutzerdaten („Profiling“) erfolgt nicht.

Darüber hinaus speichern wir ausschließlich jene Daten, die Sie selbst uns bekanntgegeben haben.

3. Im Rahmen des Mandatsverhältnisses verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

Aufgrund eines Mandatsvertrags entsteht zwischen dem Mandanten und der Scheucher Rechtsanwalt GmbH ein Vertragsverhältnis, welches die Basis für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darstellt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung, um rechtsanwaltliche Leistungen gemäß dem Mandatsvertrag ordnungsgemäß erfüllen zu können. Wir verarbeiten jedoch nur die Daten, welche zur Vertragserfüllung notwendig sind. Sollten Sie uns Ihre Daten nicht umfangreich zur Verfügung stellen, so besteht die Möglichkeit, dass wir Ihren Auftrag nicht ordnungsgemäß erfüllen können. Eine Nichtbereitstellung von Daten kann auch die Ablehnung eines Mandats nach sich ziehen.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung (persönliche Mitteilungen an unsere Mandanten) erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung im Zuge der Mandatsbegründung. Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung per E-Mail an office@scheucher.eu zu widerrufen. Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten.

4. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Zur Erfüllung des Mandatsverhältnisses ist es möglicherweise erforderlich, Ihre Daten an Dritte (z.B. Gegenseite, Substitute, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen, etc.) sowie Gerichte und Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung des Mandatsverhältnisses oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

5. Aufbewahrung von personenbezogener Daten

Wir bewahren Daten nicht länger auf, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Soweit unternehmens- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu sieben Jahre betragen. Weitere Kriterien für die Aufbewahrung sind standesrechtliche Verpflichtungen, die Erfüllung von Nachweispflichten im Zusammenhang mit der Geldwäscheprävention und Terrorismusfinanzierung und die Dauer der Verjährung von Rechtsansprüchen (dies kann je nach Rechtsgrundlage bis zu 40 Jahren betragen).

6. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten gemäß Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung von Daten gemäß Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

Als Betroffener haben Sie das Recht, Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde unter dsb@dsb.gv.at zu erheben, falls Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten entgegen den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet werden.

7. Datensicherheit

Durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen sorgen wir für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Insbesondere schützen wir Ihre Daten vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung oder Manipulation.

8. Kontaktdaten

Verantwortlicher iSd DSGVO ist die

Scheucher Rechtsanwalt GmbH
A – 1070 Wien, Lindengasse 39/6
Telefon: +43/1/710 92 51
Telefax: +43/1/710 92 51-51
E-Mail: office@scheucher.eu

Der von der Scheucher Rechtsanwalt GmbH benannte Datenschutzbeauftragte ist unter nachstehender E-Mail-Adresse erreichbar:

office@scheucher.eu